Auszug unserer Förderungen

Stand März 2016

Im Jahr 2012 gingen auf die 2 Konten des Fördervereins ein:

  1. Einzelspenden 1.217.89 €
  2. Spenden für den Jugendstiftungsfonds 13.000 €
  3. Gefördert wurde der Scheersberg für Projekte (Förderungen) mit 2.548,50€

Im Jahr 2013:

  1. 2.700 €
  2. 7.000 €
  3. 3.950 €

Im Jahr 2014:

  1. 1465 €
  2. 5.000 €
  3. 7.272,50 €

Im Jahr 2015:

  1. 1.115,50 
  2. 2.000 €
  3. 6.447,38 

Im Jahr 2016:

3035,00 €

Stiftungsfonds: 33.000 € (Dezember 2017) 

 

Art der Förderungen

Stand Dezember 2017

In den letzten 4 Jahren wurden von uns mit den genannten Fördergeldern gefördert:

  • Deutsch-Skandinavische Musikwoche 2018
  • Jugend-Projekt für das Folk-Treffen 2018
  • Malzeit 2017
  • Finanzierung eines Films über ein Musical-Wochenende 2017
  • Erstwähler-Seminar 2017
  • Laterna-Magica-Veranstaltung auf dem Scheersberg
  • Malzeit 2017
  • Hack your game, Programmierung von Computerspielen, 2017
  • Zeltdach für die Freilichtbühne 2016
  • integratives Seminar für behinderte und nichtbehinderte  Teilnehmende, 
  • eine Jugendwerkstatt im Rahmen des 40. Folk-Treffens auf dem Scheersberg, 
  • Kauf eines dringend benötigten neuen Klaviers,
  • die  Deutsch-Skandinavische  Musikwoche (jährlich),
  • eine  kulturelle Werkstatt für Familien, die „Malzeit“,   
  • eine politische Bildungsfahrt nach Berlin,
  • eine kulturelle Kinderwerkstatt,
  • zwei Sommerabendfeste des Jugendbeirates,
  • ein Jugend-Seminar im Rahmen eines Geschichtswettbewerbs zum Thema: Politische  Bildung, 
  • ein Musik-Theater-Projekt: „Die Scheersberger Landmusikanten“, mit über 600 Grundschulkindern,
  • die  Scheersberger Kinder-Theater-Schule, um sechs Flüchtlings-Kindern die Teilnahme zu ermöglichen,
  • Projekte, um Freizeiteinrichtungen auf dem Scheersberg zu bauen

Darüber hinaus warben wir mit 2 speziellen Projekten 2015 und 2016 mit dem Slogan "Ihr Balten gehört zur Europäischen Union" , private Sponsoren, um jungen baltischen Musikern die Teilnahme an der Deutsch-Skandinavischen Musikwoche 2015 zu ermöglichen. Diese Aktion erbrachte 5.500 €.

Diese sehr erfolgreiche Aktion werden wir für 2018 wiederholen.